Plus
Bad Kreuznach

Achim Mays vierte Ausstellung ist online: Stadtfotografie zeigt sich in extremer Optik

Der Lockdown hat auch bei Stadtfotograf Achim May einiges bewirkt: Natürlich entfiel die Teilnahme mit seinen Bildern am Nikolausmarkt; die große Ausstellung im Haus der Stadtgeschichte, in der sein Wirken als Stadtfotograf gezeigt werden sollte, ist bis auf Weiteres verschoben. Im vergangenen Lockdown, im Frühjahr, hatte er sich entschlossen, eine Onlineausstellung zu organisieren – dass sollte sich nun wiederholen.

Lesezeit: 1 Minute
Aufgrund des großen Erfolges wurden dann sogar drei Ausstellungen daraus („Kreiznach in schwarz-weiß“, „Kreiznacher Johrmarkt“ und „Lost Places Kreiznach“), die insgesamt von mehr als 1500 Menschen gesehen wurde. Deshalb hat sich May entschlossen, auch in diesem Lockdown wieder eine Onlineausstellung anzubieten: „Kreiznacher Perspektiven“. Hierbei handelt es sich um 50 bisher nie ...