Archivierter Artikel vom 04.09.2018, 12:32 Uhr

Abriss und Renovierung fast 50 Jahren nach Bezug 1969

Die Nutzfläche des Neubaus am Haus Maria Königin mit dem Eingangsbereich an der Dhauner Straße beträgt 2470 Quadratmeter. Hinzu kommen 2480 Quadratmeter aus dem Bestand, der renoviert wird. Das Haus wurde 1969 von den Arenberger Dominikanerinnen nach zweijähriger Bauzeit bezogen.

2008 übernahmen die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz die Trägerschaft. Von November 2017 bis Januar 2018 liefen Abbrucharbeiten, Rodungsarbeiten waren bis Februar abgeschlossen. Bodenarbeiten Ende April, Bodenplatte Anfang Juni, Erdgeschoss-Rohbau im Juli waren wichtige Meilensteine. Ende Oktober soll der Rohbau fertig sein, und wenn die Dachabdichtung im Oktober abgeschlossen ist, kann der Innenausbau beginnen.