Plus
Hahnenbach

Abenteuerfahrt, Ehe und Museumsgründung

Eine Modenschau in ukrainischer Tracht wurde in dem kleinen Privatmuseum in der Hennweiler Straße in Hahnenbach aus Anlass der Eröffnung präsentiert. Über 300 Exponate informieren dort künftig über die Volkskunst der Ukraine.
Eine Modenschau in ukrainischer Tracht wurde in dem kleinen Privatmuseum in der Hennweiler Straße in Hahnenbach aus Anlass der Eröffnung präsentiert. Über 300 Exponate informieren dort künftig über die Volkskunst der Ukraine. Foto: Bernd Hey

Großer, ja internationaler Bahnhof in einem kleinen Ort: Illustere Gäste, aber auch viele interessierte Bürger waren zur offiziellen Eröffnung des Museums für ukrainische Volkskunst gekommen. Der ukrainische Generalkonsul für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, Albert Cherniyuk aus Frankfurt kam nebst Gemahlin und einem zehnköpfigen Tross des Konsulats und trug sich in die Gästeliste ein.

Lesezeit: 1 Minute
Hahnenbach. Großer, ja internationaler Bahnhof in einem kleinen Ort: Illustere Gäste, aber auch viele interessierte Bürger waren zur offiziellen Eröffnung des Museums für ukrainische Volkskunst gekommen. Der ukrainische Generalkonsul für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, Albert Cherniyuk aus Frankfurt kam nebst Gemahlin und einem zehnköpfigen Tross des Konsulats und trug sich ...