Archivierter Artikel vom 07.12.2021, 18:20 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Ab Januar 2022: Ehemalige Naheland-Schule in Windesheim wird erneut zur Notunterkunft

Die ehemalige Naheland-Schule in Windesheim, zuletzt Abstrichstation des Kreises, wird ab Januar 2022 wieder zur Notunterkunft für Asylsuchende aus Afghanistan, Syrien und aus dem Irak. „Schon von 2015 bis 2017 wurde das Gebäude so genutzt. Der Bedarf an Wohnraum für Asylsuchende hat zugenommen, sodass wir Handlungsbedarf haben“, erklärt Landrätin Bettina Dickes in einer Pressemitteilung.

Lesezeit: 3 Minuten