Archivierter Artikel vom 17.07.2014, 14:53 Uhr
Hüffelsheim

92-Jährige in Wohnung gefesselt und beraubt

Am Mittwochmorgen hörte die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Hüffelsheim Rufe aus der Erdgeschosswohnung. Nach dem gewaltsamem Öffnen der Tür fand sie die 92-jährige Wohnungsinhaberin an den Händen gefesselt auf ihrem Bett vor.

Zudem hatte die Frau ein blaues Auge. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass sich nach dem Dienstag, 14 Uhr, eine oder mehrere Personen Zutritt zu der Wohnung verschafft hatten, wobei keinerlei Aufbruchspuren gefunden wurden. Die Polizei schließt nicht aus, dass das Opfer seine Peiniger selbst in die Wohnung ließ. Die gesamte Wohnung wurde durchsucht und ein Möbeltresor entwendet.

Das Opfer ist dement und kann zum Tathergang keinerlei Angaben machen. Die Seniorin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Nachbarschaftsbefragung ergab zunächst keinerlei Hinweise auf verdächtige Personen. Unabhängig hiervon geht die Polizei davon aus, dass die Frau nicht zufällig Opfer einer Straftat wurde, sondern Insiderwissen vorlag.