Plus
Bingen/Mainz

900 000 Euro für das Binger Heilig-Geist-Hospital

Die Binger Weaning-Einheit wartet mit Hightech auf – und grandiosem Ausblick.  Foto: HGH Bingen/Depta
Die Binger Weaning-Einheit wartet mit Hightech auf – und grandiosem Ausblick. Foto: HGH Bingen/Depta

In diesem Jahr erhalten die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz im Rahmen des Krankenhausinvestitionsprogrammes 66 Millionen Euro für bauliche Investitionen, wie gestern bekannt wurde. 900.000 Euro davon fließen in das Heilig-Geist-Hospital Bingen, das zur Marienhaus GmbH gehört. Dort wird das Geld für den Ausbau der sogenannten Weaning-Abteilung verwendet.

Lesezeit: 1 Minute
Das diesjährige Krankenhausinvestitionsprogramm verteilt sich auf 27 Krankenhausstandorte und Tageskliniken im Land. Insgesamt enthält es 28 Einzelmaßnahmen, von denen für 26 in diesem Jahr erstmalig Fördermittel bewilligt werden können. Bei den übrigen zwei Maßnahmen sind bereits in vergangenen Förderperioden erste Bewilligungen erteilt worden.Manchmal ist es trotz aller Anstrengung nicht möglich, ...