Bad Kreuznach

83-Jähriger wird von 84-Jährigem angefahren

Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 83-jähriger Fußgänger, der am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der Bad Kreuznacher Salinenstraße vom Auto eines 84-Jährigen erfasst wurde.

Lesezeit: 1 Minute

Bad Kreuznach – Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 83-jähriger Fußgänger, der am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der Bad Kreuznacher Salinenstraße vom Auto eines 84-Jährigen erfasst wurde.

Der Fußgänger, mit Rollator unterwegs, war in Höhe des Viadukts gerade dabei, die Straße zu überqueren, als er auf dem Zebrastreifen angefahren wurde. Die Salinenstraße war wegen der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Bereits gegen 17 Uhr hatte sich auf der L 236 ein weiterer Unfall mit drei Verletzten ereignet. Von Rüdesheim aus kommend geriet ein mit zwei Personen besetzter Wagen aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern. Im Tunnel vor dem Kreisel prallte er auf ein entgegenkommendes Auto, in dem eine Frau am Steuer saß. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Alle Beteiligte wurden ins Krankenhaus gebracht.