Archivierter Artikel vom 26.06.2017, 15:46 Uhr
Plus
Stromberg

80 Stromberger demonstrieren ein Jahr nach der Flut: Blockieren Bürokraten den Zuschuss-Fluss?

Bis zu zwei Meter hoch stand das Wasser in der Altstadt, als im Juni vergangenen Jahres nach einem Wolkenbruch der Welschbach in nie gekanntem Ausmaß anschwoll und weite Teile Strombergs überflutete. Die Schäden an Wohnhäusern und Nebengebäude war erheblich.

Von Jens Fink Lesezeit: 2 Minuten
+ 18 weitere Artikel zum Thema