Archivierter Artikel vom 27.10.2021, 12:33 Uhr
Meisenheim

71-Jähriger gibt Gas: Ladendieb flüchtet auf Supermarktparkplatz in Meisenheim

Ein betrunkener Ladendieb ist am Dienstagabend in seinem Fluchtauto von der Polizei gestellt worden. Der 71-Jährige war bei einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt in Meisenheim aufgefallen.

Der Täter flüchtete zu Fuß durch den Kassenbereich und verlor im Rahmen der Flucht einen Teil der Beute auf dem Parkplatz. Eine Mitarbeiterin des Marktes wollte den Dieb noch vor der Wegfahrt hindern und stellte sich in den Fluchtweg.

Der 71-Jährige gab Gas und fuhr unbeirrt los. Die Frau konnte sich durch einen Sprung zur Seite retten.

Im Nachgang wurde der Täter von einer Streife gestoppt und kontrolliert. Es fand sich weiteres potenzielles Diebesgut. Ein Atemalkoholtest ergab eine Konzentration von umgerechnet 1,92 Promille. Es folgte eine Blutentnahme, der Führerschein wurde sichergestellt – und auch in Sachen Diebstahl wird noch ermittelt.