Kreis Bad Kreuznach

64 Personen im Kreis Kreuznach neu infiziert – DRK-Seniorenheim vom Virus betroffen

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update von Mittwoch, 18. November, 14 Uhr, um 64 Personen gestiegen und liegt bei insgesamt 1176.

Coronavirus in Berlin
Wer einen geschlossenen Raum betritt, muss Maske tragen.
Foto: Annette Riedl/dpa

In der Gesamtzahl (1176) enthalten sind auch die bisher insgesamt 756 (+21) aus der Quarantäne entlassenen Personen sowie die neun verstorbenen Personen. Aktuell stehen somit 411 nachgewiesen infizierte Personen aus dem Kreis in der Betreuung des Gesundheitsamtes. Dreizehn Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

In mehreren Seniorenwohneinrichtungen in Bad Kreuznach wurden Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet. Unter anderem hiervon betroffen ist das DRK-Seniorenheim Rheingrafenstein im Stadtteil Bad Münster.