Archivierter Artikel vom 29.12.2020, 17:10 Uhr

59-Jährige gestorben: Jetzt 33 Corona-Tote im Kreis Bad Kreuznach

Kreis Bad Kreuznach. Anstieg um weitere 55: Damit liegt die Infiziertenzahl im Kreis Bad Kreuznach nun bei 2671.

Darin enthalten sind die 1553 (plus 14) aus der Quarantäne Entlassenen und Verstorbenen. Eine 59-Jährige starb an der Erkrankung. Damit sind es 33 Corona-Tote im Kreis. Aktuell werden 1085 Infizierte vom Gesundheitsamt betreut, 34 davon in stationärer Behandlung.

Die Verteilung der Fälle: Stadt Bad Kreuznach 491, Verbandsgemeinde Rüdesheim 171, VG Nahe-Glan 188, VG Bad Kreuznach 62, VG Langenlonsheim-Stromberg 92 und VG Kirner Land 81.

Neufälle im Kreis in den vergangenen sieben Tagen: 291; Neufälle pro 100 000 Einwohner in diesem Zeitraum: 184,8.