Archivierter Artikel vom 22.12.2017, 19:56 Uhr
Plus
Kirn

57000 Euro Schaden am Gräberfeld: Dicke Eiche wird zum Präzedenzfall

Die Stadt soll für Schäden an Gräbern 57.000 Euro zahlen – Versicherung geht in die Berufung

Lesezeit: 4 Minuten