Plus
Bad Kreuznach/Bad Sobernheim

500. Baby heißt Emilia Marianne: Patchwork-Familie fühlte sich im Kreuznacher St. Marienwörth sehr wohl

Von nutzen.
Abdullah Al-Khazraji, Gudrun Grosenick und Manuela Schindler (Reihe hinten von links) freuen sich mit Annette und Nikolaus Klein, dass die kleine Emilia gesund bei ihnen ist. Foto: Krankenhaus St. Marienwörth
Abdullah Al-Khazraji, Gudrun Grosenick und Manuela Schindler (Reihe hinten von links) freuen sich mit Annette und Nikolaus Klein, dass die kleine Emilia gesund bei ihnen ist. Foto: Krankenhaus St. Marienwörth
Lesezeit: 2 Minuten

Mit Emilia Marianne Klein ist am 12. September um 9.30 Uhr das 500. Baby im Krankenhaus St. Marienwörth in diesem Jahr geboren worden. Für die Eltern Annette und Nikolaus Klein aus Bad Sobernheim ist es das erste gemeinsame Kind.

Aber zu Hause warten die großen Brüder Samuel (12), Leonas (11) und Joel (10) aus früheren Beziehungen sehnsüchtig auf die kleine Schwester. Emilia hatte den errechneten Termin verstreichen lassen und kam mit einem Gewicht von 3740 Gramm und einer Größe von 51 Zentimetern mit fünf Tagen Verspätung zur Welt. Auch ...