Plus
Bad Kreuznach

„50 Bottles“ bringt den Sieg: Christina Modes-Henkel schnappt sich den Innovationspreis in Bad Kreuznach

Von Rainer Gräff
Preisträgerin Christina Modes-Henkel präsentiert ihre Urkunde, flankiert von Landrätin Bettina Dickes und Naheweinprinzessin Johanna Lorenz, die mit einer Flasche Edelschliff gratuliert. Foto: Rainer Gräff
Preisträgerin Christina Modes-Henkel präsentiert ihre Urkunde, flankiert von Landrätin Bettina Dickes und Naheweinprinzessin Johanna Lorenz, die mit einer Flasche Edelschliff gratuliert. Foto: Rainer Gräff
Lesezeit: 2 Minuten

Neue, frische Ideen braucht das Land. Eine davon wurde jetzt mit dem erstmals vergebenen Innovationspreis Weintourismus belohnt. Gesucht waren Ideen, um den Weintourismus an der Nahe (und ein bisschen auch in Rheinhessen) voranzubringen. Überzeugt hat das Auswahlgremium besonders das Konzept „50Bottles“ der Bad Kreuznacherin Christina Modes-Henkel.

Das funktioniert so: Einmal pro Monat treffen sich an einem Sonntag 50 „Winelovers“, also Weinliebhaber, von 12 bis 18 Uhr an den besten „Spots“, etwa Weinbergen, im Weinland Nahe. Zuvor haben sie sich online für 15 Euro pro Person eingebucht und bringen jeder eine Flasche Wein mit. Ausgeschlossen sind Discounter-Weine ...