Archivierter Artikel vom 08.12.2021, 19:44 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

40-Jähriger wegen Brandstiftung vor Gericht: Wollte Ex-Freund Feuer legen?

Am Nachmittag des 29. Mai dieses Jahres wurde die Feuerwehr wegen eines Gebäudebrandes in Fürfeld alarmiert. Eine Nachbarin hatte um 16 Uhr aus einem kleinen Fenster oberhalb des Carports ausströmenden Rauch bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Jetzt muss sich der ehemalige Lebensgefährte der Hauseigentümerin vor der zweiten Strafkammer des Landgerichtes Bad Kreuznach wegen besonders schwerer Brandstiftung verantworten.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 1 Minuten