3,48 Promille: Lkw-Fahrer kommt in Waldlaubersheimer Kreisel nicht mehr weiter

Einen erheblich alkoholisierten Lkw-Fahrer zogen Polizisten am Samstagabend gegen 23.30 Uhr in Waldlaubersheim aus dem Verkehr, nachdem er sich festgefahren hatte. Das Fahrzeug musste sogar abgeschleppt werden.

Blaulicht auf Polizeiauto
Symbolfoto
Foto: dpa

Der Lkw war in der Windesheimer Straße in einem Kreisverkehr nicht mehr weitergekommen. Bei der Kontrolle des 35-jährigen Fahrzeugführers stellten die herbeigerufenen Beamten fest, dass der Fahrzeugführer offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,48 Promille.

Daraufhin stellten die Beamten den Führerschein des Mannes sicher, die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Der Lkw musste durch einen Abschleppwagen geborgen werden. Sachschaden entstand durch den Vorfall nicht.