Archivierter Artikel vom 02.08.2010, 12:21 Uhr

26 neue Azubis bei der Sparkasse

Bad Kreuznach – Die Sparkasse Rhein-Nahe setzt darauf, ihren zukünftigen Personalbedarf weitgehend aus den eigenen Reihen decken zu können.

26 junge Menschen begannen am Montag ihr Berufsleben bei der Sparkasse Rhein-Nahe.
26 junge Menschen begannen am Montag ihr Berufsleben bei der Sparkasse Rhein-Nahe.
Foto: Rainer Gräff

Bad Kreuznach – Die Sparkasse Rhein-Nahe setzt darauf, ihren zukünftigen Personalbedarf weitgehend – zumindest zu 80 Prozent – aus den eigenen Reihen decken zu können.

Am Montag hatten 26 Auszubildende ihren ersten Arbeitstag und wurden in der Bad Kreuznacher Geschäftsstelle der Sparkasse Rhein-Nahe am Kornmarkt offiziell begrüßt. 272 Schulabgänger hatten sich beworben. 144 schafften es in den Eignungstest, 86 in ein anschließendes interaktives Auswahlverfahren.

Über den Geschäftsbericht 2009 der Sparkasse lesen Sie am Dienstag im Oeffentlichen Anzeiger