Archivierter Artikel vom 28.10.2021, 14:33 Uhr
Plus
Wallhausen

2100 Euro als süßer Lohn: Marmeladenspenden in Wallhausen zu Gunsten der Flutopfer

„Neben einer Geldspende hatte ich das Bedürfnis, etwas zu tun, anzupacken. Doch nicht jeder kann in das Hochwassergebiet an der Ahr fahren, um mit Schaufel und Hacke zu helfen.” Das erläuterte der Initiator der großen Marmeladenaktion, Ewald Eckart, Vorsitzender des katholischen Kirchenchores Wallhausen, den Teilnehmern des gut besuchten Erntedankfest-Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Laurentius.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 5700 weitere Artikel zum Thema