Archivierter Artikel vom 24.09.2010, 16:43 Uhr

2000 Wanderer bei Erlebnistag im Soonwald mit von der Partie

Jagdhornbläser der Jägerkreisgruppe Bad Kreuznach stimmten aufs Wandern und Wildköstlichkeiten ein: Beim Wandertag auf Entenpfuhl stimmte die Mischung.
Jagdhornbläser der Jägerkreisgruppe Bad Kreuznach stimmten aufs Wandern und Wildköstlichkeiten ein: Beim Wandertag auf Entenpfuhl stimmte die Mischung.
Foto: Armin Seibert

BadKreuznach/Entenpfuhl-Gezählthatsieniemand,aberForstamtsleierBerndClosenhateine„Geheimformel“zurErmittlungvonBesucherzahlenbeiGroßereignissenamForsthausEntenpfuhl.

ÜberdieZahlderausgegebenenEssensportionenschätztForstamtsleiterBerndClosendieTeilnehmedesRZ-WandertagesamvergangenenWochenender.BeimWandertagvonForstamtSoonwaldundOeffentlichemAnzeigerwurden1500Portionenvertilgt:„Ergibt2000Wanderer“,rechnetClosen.Eristdamitebensozufriedenwieder„Oeffentliche“alsMitausrichterdesRZ-Wandertages.DenndieZahlderKonkurrenzveranstaltungenwargroß.Closen:„DieLeutekönnenjanichtüberallhingehen!“Erfolgertdaraus:„BeimnächstenMalsolltenwirvielleichtindenOktoberdamitgehen.“
ZufriedenwarenauchLeserunsererZeitung,diebeimSchätzspielerfolgreichwaren.62BällewarenimKorb.Von300Teilnehmernerrietendaszwei:EiniPodginganGeorgChrist(Dieblich),zweiBuga-TageskartenanHeikeGintz(Hüffelsheim).BeimBauernmarkttagszuvorgewannenRosemarieundHeinz-WilliSonntag(Pfaffen-Schwabenheim)JahreskartenundChristineHofnagel(Braunweiler)sowieUweHackenbruch(BadKreuznach)TageskartenfürdieBundesgartenschau2011.(as)