Archivierter Artikel vom 10.01.2011, 12:48 Uhr
Plus

20 000 Bürger im Kreis Bad Kreuznach werden befragt

Kreis Bad Kreuznach. Volkszählung 1987 – Vater Staat begehrte Daten, und etliche Bürger sagten: „Nein!“ Die Furcht vor gläsernen Verhältnissen ging um. Manchem Befrager wurde die Haustür krachend vor der Nase zugeschlagen. Ab 9. Mai ist es wieder soweit: Drei Monate lang werden mittels „Zensus 2011“ bundesweit Daten erhoben und damit jene Fakten aktualisiert, die 1987 zusammengetragen wurden. Allerdings werden diesmal weit weniger Bürger als noch vor 24 Jahren befragt.

Lesezeit: 2 Minuten