Archivierter Artikel vom 28.07.2019, 00:18 Uhr
Wallhausen

16-Jähriger stürzt bei Wallhausen mit Leichtkraftrad: Lebensbedrohliche Verletzungen

Ein 16-Jähriger ist am Samstagabend bei Wallhausen mit seinem Leichtkraftrad gestürzt und hat sich dabei lebensbedrohlich verletzt.

Der junge Mann war auf der K45, aus Hergenfeld kommend, in Richtung Wallhausen unterwegs, als er in einer Kurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Zweirad verlor. Er stürzte und zog sich dabei lebensbedrohliche Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilt. Der 16-Jährige wurde daraufhin in die Mainzer Uniklinik gebracht.

Ein Gutachter soll nun den Unfallhergang ermitteln. Nach Angaben einer Zeugin war kein weiteres Fahrzeug beteiligt.