Archivierter Artikel vom 02.12.2013, 17:31 Uhr
Odenbach

1,5 Kilo Marihuana in Odenbach sichergestellt

Bei einer Durchsuchung in Odenbach sind am Montagmorgen im Wohnanwesen der Familie eines 15-jährigen Schülers mehr als 1,5 Kilo Marihuana gefunden worden.

1,5 Kilo Marihuana hat die Polizei Lauterecken bei einem 15-jährigen Schüler in Odenbach sichergestellt.
1,5 Kilo Marihuana hat die Polizei Lauterecken bei einem 15-jährigen Schüler in Odenbach sichergestellt.
Foto: Polizei Lauterecken

Die Polizei hatte erfahren, dass der 15-Jährige in Meisenheim Betäubungsmittel verkaufen würde. An der richterlich angeordneten Durchsuchungsmaßnahme nahmen mehrere Beamten der Polizei Lauterecken sowie ein Hundeführer mit seinem Rauschgiftsuchhund teil. Suchen musste man allerdings nicht lange. Bereits im Wohnzimmer des Anwesens wurden kleinere Mengen Cannabis-Produkte entdeckt.

In einer anderen Etage fanden sich in einem extra abgesperrten Raum weitere Betäubungsmittel, insbesondere Marihuana sowie Amphetamine. Ob auch sonstige Familienangehörige in die Straftaten involviert sind, muss von den Ermittlern noch abgeklärt werden.