Archivierter Artikel vom 27.05.2016, 20:28 Uhr

13. Weinfestival am Mühlenteich eröffnet

Auch heute feiert Bad Kreuznach ab 18 Uhr bis spät in die Nacht seine erlesenen Weine bei der 13. Auflage des Weinfestivals am Mühlenteich.

Auch die 13. Auflage des Kreuznacher Weinfestivals am Mühlenteich verspricht, wieder ein toller Erfolg zu werden: (von links) Michael Pohl von der GuT, Mitorganisatorin Angelika Lorenz, Weinprinzessin Franziska Finkenauer und Bürgermeister Heinrich bei der Eröffnung am Freitagabend.
Auch die 13. Auflage des Kreuznacher Weinfestivals am Mühlenteich verspricht, wieder ein toller Erfolg zu werden: (von links) Michael Pohl von der GuT, Mitorganisatorin Angelika Lorenz, Weinprinzessin Franziska Finkenauer und Bürgermeister Heinrich bei der Eröffnung am Freitagabend.
Foto: Josef Nürnberg

Von unserem Reporter Josef Nürnberg

Dort, wo die Kurstadt am romantischsten ist, auf dem Badewörth neben der Pauluskirche mit Blick auf die Brückenhäuser, schenken zehn Weingüter aus dem Stadtgebiet ihre Tropfen aus. Während manche Veranstaltung schnell in die Jahre kommt, ist das Weinfestival ein jährlicher Renner, der alle Generationen anzieht.

Deutlich wurde das wieder am Freitagabend, als pünktlich zur Eröffnung der Wein- und Speisestände sich der Platz schnell füllte. Da kam nicht nur bei Bürgermeister Wolfgang Heinrich Freude auf, in dessen Verantwortung die Organisation liegt. Auch war er sich sicher, dass sämtliche Gewitter einen Bogen um die Kurstadt machen. Zumindest am frühen Abend meldeten die Regenradars Entwarnung, sodass ausgiebig bei weinseliger Stimmung und zur Musik von Solokünstler Rainer Tiefenbach gefeiert wurde.