Archivierter Artikel vom 04.11.2020, 16:58 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

13 neue Corona-Fälle: 304 Infizierte werden im Kreis Bad Kreuznach betreut

Binnen 24 Stunden ist die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Bad Kreuznach (Stand Mittwoch, 14 Uhr) um 13 gestiegen.

Immer mehr Tests auf das Coronavirus fallen positiv aus.
Immer mehr Tests auf das Coronavirus fallen positiv aus.
Foto: picture alliance/dpa

In der Gesamtzahl von 709 seit Beginn der Pandemie enthalten sind auch die bisher insgesamt 397 (+12) aus der Quarantäne entlassenen Personen sowie die acht Verstorbenen. Derzeit stehen 304 Infizierte in der Betreuung des Gesundheitsamtes, sechs werden stationär behandelt.

Betroffene Kommunen: Stadt Bad Kreuznach (145), VG Rüdesheim (47), VG Nahe-Glan (27), VG Bad Kreuznach (23), VG Langenlonsheim-Stromberg (33), VG Kirner-Land (29). Die Inzidenzzahl für den Kreis, Neufälle pro 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen, liegt bei 85,1.

Rund 16 Prozent der derzeit durch das Gesundheitsamt betreuten Personen sind jünger als 19 Jahre, 32 Prozent sind zwischen 20 und 39 Jahre alt, 38 Prozent in der Altersgruppe 40 bis 59 Jahre, 12 Prozent in der Altersgruppe 60 bis 79 Jahre und 2 Prozent sind älter als 80 Jahre.