Archivierter Artikel vom 31.03.2020, 20:20 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

10 Neu-Erkrankte am Dienstag: 108 Infizierte im Bad Kreuznacher Kreis

108 Corona-Infizierte und damit zehn mehr als am 30. März hat der Kreis Bad Kreuznach jetzt. Sieben Menschen sind in stationärer Behandlung, keiner wird beatmet.

Dem Schutz der Privatsphäre von zu Untersuchenden und auch der Helfer dient das geltende Fotografier- und Filmverbot vor der Abstrichstation im Foyer der Bad Sobernheimer Dr.-Dümmler-Halle. Foto: Stefan Munzlinger
Dem Schutz der Privatsphäre von zu Untersuchenden und auch der Helfer dient das geltende Fotografier- und Filmverbot vor der Abstrichstation im Foyer der Bad Sobernheimer Dr.-Dümmler-Halle.
Foto: Stefan Munzlinger

In den 108 sind auch die Ergebnisse der Abstrichstation Bad Sobernheim enthalten: Dort wurden bislang 703 Abstriche untersucht, 35 Tests waren positiv. Ebenfalls enthalten sind die 13 aus der Quarantäne entlassenen Personen. Demnach werden aktuell 95 Infizierte vom Kreis-Gesundheitsamt betreut.

Die Gemeinden: Altenbamberg, Argenschwang, Bad Kreuznach, Bad Sobernheim, Becherbach/Pfalz, Bockenau, Boos, Braunweiler, Bretzenheim, Daxweiler (neu), Frei-Laubersheim, Fürfeld, Gutenberg, Hackenheim, Hallgarten, Hargesheim, Hergenfeld, Hüffelsheim, Kirn (neu), Langenlonsheim, Mandel, Monzingen, Norheim, Oberstreit, Otzweiler, Pfaffen-Schwabenheim, Pleitersheim, Rüdesheim, St. Katharinen, Schloßböckelheim, Schöneberg, Schweppenhausen, Seibersbach, Simmertal, Spabrücken, Staudernheim, Stromberg, Volxheim, Waldböckelheim, Wallhausen und Weinsheim.