Archivierter Artikel vom 29.10.2018, 15:15 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Zwischen Wolfsgeheul und Mäusewohnzimmer: KSK-Kalender zeigt Faszination des Augenblicks

Es gehört inzwischen zu einer jahrzehntelang geübten Tradition, dass jeweils vom Weltspartag am 31. Oktober an der neue Jahreskalender der Kreissparkasse Birkenfeld in den Filialen erhältlich ist. Wieder einmal hatte die KSK dafür zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. „Faszination des Augenblicks“ hieß dieses Mal die Themenvorgabe, und eingereicht wurden dazu insgesamt 309 Bilder von 89 Teilnehmern. „Wir haben es uns bei der Auswahl nicht leicht gemacht“, versicherte KSK-Marketingleiter Leonhard Stibitz. Dabei habe man die Bilder, die in die Vorauswahl kamen, auch einem „Härtetest“ unterzogen und sie mehrere Tage im Büro an den Wänden hängen lassen, um zu sehen, wie sie über einen längeren Zeitraum auf den Betrachter wirken.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 2 Minuten