Archivierter Artikel vom 08.05.2016, 14:57 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Zwischen Anpassung und Widerstand: Tochter Barbara erinnert an Wilhelm Dröscher

Es mag im Jahr 1990 gewesen sein, dass wir, die Theatertruppe des Göttenbach-Gymnasiums, das Stück „Der gute Mensch von Sezuan“ von Bert Brecht auf die Bühne brachten. Kathy Becker spielte eine Doppelrolle: Sie verkörperte die gute Prostituierte Shen The, die allen Menschen in Sezuan helfen wollte, aber so überfordert war, dass sie als böser Shui Ta alle Wohltaten wieder rückgängig und verzweifelt ausrufen musste: Wie kann man gut sein, wenn alles so teuer ist?

Lesezeit: 2 Minuten