Plus
Baumholder

Zweiter Teil der Geschichtswerkstatt-Serie: Der Hüter der „Baamhollerer Melodie“

Mehr als fünf Jahre ist sie nun schon online, die Baumholderer Geschichtswerkstatt. Die Internetseite, auf der die Historie der Westrichstadt und ihrer Umgebung anhand von digitalen Dokumenten, Abhandlungen, aber auch Videos gebündelt, aufgearbeitet und so der Nachwelt erhalten wird. Die Nahe-Zeitung will in einer kleinen Serie die wenigen Menschen vorstellen, die hinter der Geschichtswerkstatt stehen. Im zweiten Teil geht es um Klaus Schöpfer, einen waschechten Baumholderer.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 3 Minuten