Archivierter Artikel vom 29.09.2020, 15:01 Uhr
Plus
Birkenfeld

Zwei Stadtspaziergänge: Theatergruppe verzichtet diesmal auf vollen Körpereinsatz

Dem großen Plan der Theatergruppe Birkenfeld, in diesem Jahr am ersten Novemberwochenende Carl Zuckmayers „Schinderhannes“ auf die Bühne der Stadthalle zu bringen, hat Corona schon frühzeitig einen Strich durch die Rechnung gemacht, doch immerhin hat sich das Ensemble nun dazu entschlossen, Kulturfreunden ein pandemiekonformes Ersatzangebot zu machen. Im Rahmen von zwei Stadtspaziergängen werden die Akteure der Theatergruppe den Teilnehmern in Form von Vorträgen und kleinen Inszenierungen „Geschichte und Geschichten von Birkenfeld“ – so das Motto – präsentieren.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 3 Minuten