Archivierter Artikel vom 28.08.2015, 15:31 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Zwei Schwälbchen aufgepäppelt

Ulrich Decker beobachtet täglich Hunderte Mehlschwalben, die um die 14 Nester an seinem Haus kreisen – und er dokumentiert ihr Verhalten. Seit mehr als 15 Jahren hängen die Schwalbennester an seinem Haus, und der Rentner unternimmt allerhand, damit sich die Vögel bei ihm wohlfühlen. Während der Brutzeit ist ihm nun etwas Außergewöhnliches gelungen: Gemeinsam mit seiner Frau rettete er zwei junge Nestlinge und päppelte sie wieder auf.

Lesezeit: 2 Minuten