Archivierter Artikel vom 16.04.2020, 17:46 Uhr
Kreis Birkenfeld

Zwei neue Coronafälle im Kreis Birkenfeld

Zwei weitere Corona-Fälle gibt es im Landkreis Birkenfeld zu vermelden: ein 47-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen, der in einem Nachbarkreis hospitalisiert wurde, und ein 19-Jähriger aus der VG Birkenfeld, der stationär im Krankenhaus Idar-Oberstein behandelt wird. Somit ist die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen auf 75 gestiegen.

Als genesen gelten inzwischen 27 Einwohner. Zehn Patienten werden derzeit in Krankenhäusern behandelt.

Von den 75 bislang positiv Getesteten sind 35 Frauen und 40 Männer. 33 kommen aus der Stadt Idar-Oberstein, 16 aus der VG Herrstein-Rhaunen, je 13 aus der VG Baumholder und der Verbandsgemeinde Birkenfeld. 277 Menschen – acht weniger als am Vortag – stehen unter häuslicher Quarantäne. Die mobile Fieberambulanz hat bisher 942 Abstriche genommen, davon 30 am Donnerstag.