Archivierter Artikel vom 24.02.2021, 18:26 Uhr
Plus
Bad Kreuznach/Baumholder

Zwei Bundeswehrsoldaten verurteilt: Drei Jahre Haft für Vergewaltigung

Jeweils drei Jahre Freiheitsstrafe wegen gemeinschaftlich begangener Vergewaltigung: Mit dem Urteilsspruch gegen zwei Soldaten, die im März 2018 eine junge Kollegin aus ihrer Zweibrücker Kompanie während eines Gefechtsdiensts auf dem Truppenübungsplatz in Baumholder zum Sex gezwungen hatten, ging am Mittwoch ein Prozess zu Ende, der für viel Aufsehen gesorgt hatte.

Von Karl-Heinz Dahmer Lesezeit: 4 Minuten