Archivierter Artikel vom 03.07.2015, 14:59 Uhr
Idar-Oberstein

Zwei Autos standen in Flammen

Im Wieselbacher Weg in Idar-Oberstein brannte am Donnerstag gegen 15.35 Uhr ein Auto. Der Kleinwagen hatte aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum Feuer gefangen und wurde dadurch erheblich beschädigt. Der Brand konnte durch den Autobesitzer noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch gelöscht werden. Die freiwillige Feuerwehr Idar-Oberstein rückte mit zehn Feuerwehrleuten an. An dem Wagen entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich.

Dieses Fahrzeug brannte am Mittwoch gegen 14 Uhr Auf der Idar. Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt aus. Foto: Hosser
Dieses Fahrzeug brannte am Mittwoch gegen 14 Uhr Auf der Idar. Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt aus.
Foto: Hosser

Ein weiteres Fahrzeug brannte am Mittwoch gegen 14 Uhr Auf der Idar. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und geht von einem technischen Defekt aus.

Ein 41-jähriger Autofahrer wurde am Mittwoch gegen 19.35 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle von Polizisten der Polizeiinspektion Idar-Oberstein angehalten. Ein Atemalkoholtest ergab eine Alkoholkonzentration von 1,29 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde eingezogen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.