Archivierter Artikel vom 03.09.2018, 14:55 Uhr
Birkenfeld

Zuspruch hält an: Mehr als 600 Läufer und Walker wollen am Samstag beim Firmenlauf dabei sein

Der Firmenlauf von Elisabeth-Stiftung und Nahe-Zeitung wird auch diesmal wieder seinem Status als größte Breitensportveranstaltung im Kreis Birkenfeld gerecht. Mehr als 600 Teilnehmer haben sich für die 13.

Foto: Archiv Joachim H

Auflage angemeldet, für die der Birkenfelder Stadtbürgermeister Miroslaw Kowalski am Samstag, 8. September, um 11 Uhr an der Elisabeth-Stiftung den Startschuss gibt. Das mit Abstand größte Team stellt mit 57 Läufern und fünf Walkern die Berufsbildende Schule Idar-Oberstein (Harald-Fissler-Schule).

Der Erlös kommt schon seit Jahren „Klasse 2000“, dem ambitionierten – und nachweislich erfolgreichen – Präventionsprogramm für Grundschulen im Kreis Birkenfeld zugute. Davon profitierten im abgelaufenen Schuljahr mehr als 100 Klassen mit rund 2000 Schülern. Der Firmenlauftreff am Mittwoch, 5. September,18 Uhr, bietet noch einmal Gelegenheit, die 5,1 Kilometer lange Strecke kennenzulernen. kuk