Archivierter Artikel vom 01.02.2019, 16:35 Uhr
Sien

Zusammenstoß mit Traktor gibt Rätsel auf – Polizei sucht Zeugen

Ein Auto und ein Traktor sind am Mittwoch gegen 7 Uhr auf der B 270 bei Sien zusammengekracht. Die Polizei rätselt, warum der Pkw-Fahrer auf die Gegenfahrbahn kam – Alkohol oder Drogen waren nach der polizeilichen Überprüfung nicht im Spiel.

Warum der in Richtung Idar-Oberstein fahrende Verkehrsteilnehmer vor einer Rechtskurve immer weiter auf die von ihm gesehen linke Spur geraten ist, ist bislang ungeklärt. Der entgegenkommende Fahrzeuglenker hatte schließlich bis zum Stillstand abgebremst, als der Pkw mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine zusammenstieß.

Während an dem schweren Traktor nur eine Leuchte beschädigt war, entstand bei dem Auto Totalschaden, den die Polizei auf 15.000 Euro schätzt. Der Traktorfahrer gab an, dass der Unfallverursacher keine erkennbaren Lenkbewegungen gemacht hat, um den Zusammenstoß zu vermeiden.

Die Polizei bittet um Hinweise, ob der graue PKW Ford Focus mit Birkenfelder Kennzeichen an anderer Stelle bereits aufgefallen war. Die Polizei Lauterecken ist unter Telefon-Nummer 06382/9110 erreichbar.