Idar-Oberstein

Zur Klimademo in Oberstein kamen so viele Teilnehmer wie noch nie

Mit rund 150 Teilnehmern fiel die Fridays for Future-Demonstration am weltweiten Aktionstag deutlich größer aus als ihre Vorläufer in Idar-Oberstein. UCB-Professor Stefan Naumann, einer der Redner, sprach sogar von der „größten Klimademo, die es im Landkreis Birkenfeld je gab“.

Rund 150 Teilnehmer zogen bei der gestrigen Fridays for Future-Demonstration vom Platz Auf der Idar zum Obersteiner Marktplatz, deutlich mehr als bei den bisherigen Kundgebungen. Die Demo war Teil eines weltweiten Aktionstages zum Klimaschutz.  Foto: Hosser
Rund 150 Teilnehmer zogen bei der gestrigen Fridays for Future-Demonstration vom Platz Auf der Idar zum Obersteiner Marktplatz, deutlich mehr als bei den bisherigen Kundgebungen. Die Demo war Teil eines weltweiten Aktionstages zum Klimaschutz.
Foto: Hosser

Nachdem der Demonstrationszug, an dem sich Menschen aller Altersgruppen beteiligten, mit Gesang und lauten Sprechchören vom Platz Auf der Idar zum Obersteiner Marktplatz gezogen war, fand dort eine stimmungsvolle Abschlusskundgebung mit mehreren Reden von Ökoaktivisten aus der Region statt. Musikalisch umrahmt wurde der Protest vom Folkpopduo Leonie und Helena. jst