Archivierter Artikel vom 17.04.2018, 13:32 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Zu Tode gefoltert: Fall Sarah wird neu verhandelt – Bricht Axel G. sein Schweigen?

Der Medienrummel ist erneut riesig: Der Prozess im Fall Sarah H., die bis zum Jahr 2015 in Fischbach lebte und dann nach Alt Rehse/Neubrandenburg zog, wird seit Dienstag am Landgericht Neubrandenburg neu aufgerollt. Direkt zu Beginn der Hauptverhandlung wurde es turbulent.

Von Vera Müller Lesezeit: 3 Minuten
+ 34 weitere Artikel zum Thema