Archivierter Artikel vom 04.05.2022, 17:21 Uhr
Kreis Birkenfeld

Zu späte Datenübertragung: Keine aktuellen Zahlen zu neuen Corona-Fällen im Kreis Birkenfeld

Wegen verspäteter Datenübermittlung hat das Landesuntersuchungsamt (LUA) am Mittwoch keine Coronafälle aus dem Kreis Birkenfeld registriert. Die beim LUA ausgewiesene Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Birkenfeld hat wegen dieser fehlenden Neuinfektionszahlen somit nur einen begrenzten Aussagewert, wie das Kreisgesundheitsamt selbst einräumt. Sie wird aktuell mit 378,3 angegeben.

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt derzeit elf Covid-19-Patienten und einen Verdachtsfall auf der Isolierstation sowie einen bestätigten Fall auf der Intensivstation. Das Krankenhaus Birkenfeld behandelt einen Covid-19-Patienten auf der Isolierstation.