Archivierter Artikel vom 26.09.2018, 14:28 Uhr
Ruschberg

Zu hoch für Unterführung: Lkw-Fahrer legt Zugverkehr mehrere Stunden lahm

Weil ein Lkw-Fahrer die Höhe seines Fahrzeuges unterschätzte, musste die Bahnstrecke Ruschberg–Baumholder in der Nacht auf Mittwoch mehrere Stunden gesperrt werden.

Blaulicht der Polizei
Foto: dpa

Der Mann befuhr gegen 0 Uhr die Bahnhofstraße in Ruschberg, von der L 169 kommend. Die Bahnunterführung passierte er, obwohl der Lastwagen zu hoch dafür war. Dabei wurde der Aufbau des Lkw beschädigt. Das Brückenbauwerk musste auf Schäden untersucht werden.