Archivierter Artikel vom 21.02.2020, 12:10 Uhr
Idar-Oberstein

Zu Besuch bei der Idar-Obersteiner Polizei: Modernste Technik im historischen Gemäuer

Es ist nicht mehr so einfach wie früher, in die neue alte Dienststelle der Polizei Idar-Oberstein zu gelangen. Auch der NZ-Reporter muss in der neuen Hochsicherheitsschleuse warten, bis PI-Leiter Sebastian Schick ihn abholt. Und hat so noch Zeit, einen Blick auf den dort ausgehängten Energieausweis des grundsanierten Gebäudes der Polizeiinspektion (PI) zu werfen. Was man da liest, ist doch überraschend: Der Primärenergiebedarf des mit Nahwärme aus dem Verbundnetz der benachbarten OIE AG versorgten Gebäudes liegt mit 47,4 Kilowattstunden pro Jahr und Quadratmeter weit unter dem in der Energieeinsparverordnung (EnEV) genannten Anforderungswert für modernisierte Altbauten und sogar noch unter dem EnEV-Wert für Neubauten.

Stefan Conradt Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net