Archivierter Artikel vom 13.09.2018, 14:46 Uhr
Plus
Herrstein/Rhaunen

Ziel: Besser werden als andere Kommunen

Fast schon entschuldigend richtete sich Herrsteins Bürgermeister Uwe Weber am Montagmorgen im VG-Wappensaal Innenminister Roger Lewentz zu. „Integrierte Standortentwicklung – das ist ein sperriger Begriff“, sagte er, bevor ihm der Minister einen Förderbescheid über immerhin 216.000 Euro eben für dieses Projekt „Integrierte Standortentwicklung“ (ISE) überreichte. Was aber ist damit gemeint? Wer soll dieses Vorhaben umsetzen? Welche Ziele sollen verfolgt werden? Maren Hoffmann-Schmidt von der VG-Verwaltung gab am Abend an gleicher Stelle den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses Herrstein Antworteten.

Von Andreas Nitsch Lesezeit: 3 Minuten