Archivierter Artikel vom 03.05.2020, 17:31 Uhr
Kreis Birkenfeld

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Birkenfeld steigt auf 87

Von 86 auf 87 gestiegen ist die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Birkenfeld am Wochenende. Hinzu kam ein 64-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Baumholder, der noch nicht unter Quarantäne stand.

Als genesen gelten 66 Menschen. Somit sind im Kreis Birkenfeld aktuell 21 Personen erkrankt. Von den 87 bislang Erkrankten sind 43 weiblich und 44 männlich. 40 kommen aus der Stadt Idar-Oberstein, 18 aus der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen, 16 aus der Verbandsgemeinde Baumholder und 13 aus der Verbandsgemeinde Birkenfeld. Stabilisiert hat sich der Anteil der unter Quarantäne stehenden Kreiseinwohner, derzeit sind es 58. Die mobile Fieberambulanz hat bisher 1132 Abstriche genommen. Insgesamt 44 Befunde fehlen noch.