Archivierter Artikel vom 03.09.2020, 18:52 Uhr
Kreis Birkenfeld

Zahl der Corona-Fälle im Kreis Birkenfeld hat sich verringert: 22 sind derzeit erkrankt

Um 1 auf 22 verringert hat sich am Donnerstag die Anzahl der aktuell am Coronavirus erkrankten Kreiseinwohner. Insgesamt wurde seit Beginn der Pandemie bei 119 Personen eine Covid-19-Infektion nachgewiesen.

Im Klinikum Idar-Oberstein werden einer der Infizierten sowie zwei Verdachtsfälle auf der Isolierstation behandelt. Das Krankenhaus in Birkenfeld behandelt drei Verdachtsfälle auf der Isolierstation. Als genesen gelten 95 Menschen, zwei Patienten sind verstorben. Unter häuslicher Quarantäne stehen weiterhin rund 101 Menschen aus dem Kreisgebiet.