Archivierter Artikel vom 08.09.2019, 11:55 Uhr
Plus
Börfink

Workcamp: 13 junge Leute erfüllen Mission im Moor

Sie schleppen Hölzer, schlagen lange Bretter in den Waldboden und schrauben sie aneinander. So sieht unter anderem die dreiwöchige Arbeit von 13 jungen Teilnehmern eines Freiwilligen Ökologischen Jahres aus, die zurzeit bei der Renaturierung eines Hangmoors im Nationalpark Hunsrück-Hochwald bei Börfink in Einsatz sind. Die jungen Leute kommen aus den verschiedensten Ländern der Welt, wie zum Beispiel aus den USA, Mexiko, der Türkei und Japan und sind im Durschnitt etwa 22 Jahre alt. Die Helfer sind im Rahmen des Förderprogramms „EU-Life“ im Dienst der Umwelt sowie des Natur- und Klimaschutzes tätig.

Von Jessica Gronert Lesezeit: 3 Minuten