Archivierter Artikel vom 09.01.2020, 10:06 Uhr
Idar-Oberstein

Wohnungslosenheim in Idar-Oberstein stand teilweise in Flammen: Zwei Bewohner verletzt

Bei einem Brand in Idar-Oberstein sind am späten Mittwochabend zwei Menschen verletzt worden. Offensichtlich war ein Sofa in Flammen aufgegangen.

Die Flammen waren von einem brennenden Sofa auf das Haus übergesprungen.
Die Flammen waren von einem brennenden Sofa auf das Haus übergesprungen.
Foto: Hosser

Mehrere Notrufe über brennenden Sperrmüll vor einem Wohnungslosenheim in der Kasinostraße in Idar-Oberstein sind am Mittwochabend gegen 23 Uhr bei der Polizeiinspektion Idar-Oberstein und der Integrierten Rettungsleitstelle Bad Kreuznach eingegangen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei stand das Gebäude schon teilweise in Flammen, weshalb zwei Bewohner gerettet werden mussten. Beide wurden auf Grund einer Rauchgasintoxikation ins Klinikum Idar-Oberstein gebracht.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen griffen die Flammen eines brennenden Sofas, das vor dem Anwesen stand, auf das Wohngebäude über. An dem Haus entstand ein erheblicher Sachschaden im oberen fünfstelligen Euro-Bereich.

Potenzielle Zeugen, die Hinweise hinsichtlich eines möglichen Verursachers machen können oder verdächtige Personen festgestellt haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Idar-Oberstein unter Telefon 06781/5610 zu melden.