Archivierter Artikel vom 31.05.2020, 08:55 Uhr
Sien

Wohnhaus-Brand in Sien: Älteres Ehepaar bleibt unverletzt

Am Samstag ist gegen 17.19 Uhr ein Heckenbrand gemeldet worden. Schnell stellte sich aber heraus, dass der starke Wind das Feuer durch den Garten trieb, zunächst eine Scheune und letztlich das freistehende Wohnhaus in Sien in Brand steckte. Ein älteres Ehepaar im Haus konnte sich retten.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net