Veitsrodt

Wohnhaus brennt in Veitsrodt – Personen bleiben unverletzt

Drei Personen konnten sich am Sonntagabend aus einem brennenden Haus retten.

Der Wohnungsbrand in Veitsrodt wurde am Sonntag um 22.39 Uhr gemeldet. Die drei anwesenden Bewohner konnten sich selbstständig aus dem zum Teil verrauchten Wohnhaus ins Freie begeben und blieben unverletzt. Die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

Bei dem Einsatz waren circa 30 Frauen und Männer der Feuerwehr, Rettungskräfte des DRK sowie zwei Streifen der Polizeiinspektion Idar-Oberstein im Einsatz.

Der entstandene Sachschaden wird auf 20 000 bis 30 000 Euro geschätzt.