Archivierter Artikel vom 05.05.2021, 14:40 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Wirtschaftsförderung in Idar-Oberstein: Jammern hilft nicht

Den Kopf in den Sand stecken? Jammern, gar resignieren, weil die Pandemie alles lähmt? Für Caroline Pehlke und ihre neue Kollegin Sarah Wagner keine Option. Das Duo wird sich intensiv um die Wirtschaftsförderung der Stadt Idar-Oberstein kümmern: Pehlke mit einer ganzen Stelle, wenn es um größere Ansiedlungen von Betrieben und Firmen geht, die 40-jährige Wirtschaftsjuristin Wagner mit einer halben Stelle eher im Bereich der Idarer und Obersteiner Innenstadt.

Von Vera Müller Lesezeit: 4 Minuten