Archivierter Artikel vom 04.03.2016, 15:10 Uhr
Morbach/Langweiler

Winterwetter in hohen Lagen: Unfälle auf glatten Straßen

Auf der B 269 kam es am Donnerstag gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn. Ein 26-jähriger Fahrzeugführer verlor auf der B 269, von Birkenfeld kommend an der OK-Hütte die Kontrolle über sein Fahrzeug, das auf dem Dach zum Liegen kam.

Glätteunfälle im Osten Deutschlands
Schnee und Glätte verursachten am Donnerstag und am Freitag auf vielen Straßen erhebliche Probleme.
Foto: dpa

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Der Verursacher hat mit einem Bußgeldverfahren wegen überhöhter Geschwindigkeit zu rechnen, so die Polizei.

In den Morgenstunden des Donnerstags nahm der bis dahin leichte Schneefall stark zu. Es gingen mehrere Meldungen bezüglich liegen gebliebener Lkw auf der B 327 zwischen Thalfang und Morbach (Bereich Schalesbach) auf der Dienststelle ein.

Im Weiteren mussten neben einigen Beinahekollisionen und kleineren Verkehrsbehinderungen zwei Verkehrsunfälle bearbeitet werden, so in der Ortslage Morscheid-Riedenburg. Die Fahrerin eines Pkw kam aufgrund unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stieß mit dem Pkw gegen einen größeren Felsen. Die Fahrzeugführerin wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.