Archivierter Artikel vom 27.04.2012, 13:07 Uhr
Plus
Deuselbach

Windklang findet Anklang

Mehr als 16 Meter hoch ist die begehbare und jetzt auch preisgekrönte Skulptur „Windklang“, die sich zum Besuchermagneten am Erbeskopf entwickeln soll. Vom 70 Meter langen Steg des neuen Gipfelplateaus aus hat man einen beeindruckenden Ausblick auf den Saar-Hunsrück-Steig, bei schönem Wetter kann man bis tief in die Eifel schauen. Am Sonntag wird das neu gestaltete Ensemble auf dem höchsten berg des Landes eingeweiht, das gleichzeitig auch der Höhepunkt des Saar-Hunsrück-Steigs sein soll.